Erfolgreicher Wiedereinstieg bei der Sparkasse Aue

Coaching: Erfolgreicher Wiedereinstieg ins Unternehmen Kreissparkasse

Unternehmen brauchen Fachkräfte: Beim Thema Wiedereinstieg von Frauen nach der Familienphase belegen Studien und Erfahrungen von Experten, dass die Kosten mit der Dauer der Betriebsabwesenheit signifikant steigen. Auch die Entwertung von Fachwissen vergrößert sich durch mangelnde Praxis, fehlende Routine und Änderungen in den Betriebsabläufen oder bei technischen Neuerungen. Coach Michaela Arlinghaus von Makomm: PR, Text und Coaching unterstützt die Kreissparkasse Aue-Schwarzenbeck im tiefen Erzgebirge darin, den Wiedereinstieg ihrer Mitarbeiterinnen nach der Familienphase erfolgreich zu gestalten.

Arbeitgeber haben ein Interesse daran, mit den Frauen in Elternzeit den Wiedereinstieg rechtzeitig zu sichern und zu planen. Arbeitgeber wollen Fehl- und Ausfallzeiten vermeiden, vorhandenes Wissen schnell wieder nutzbar machen, wünschen sich Planungssicherheit in Bezug auf die Qualifikation ihrer Mitarbeiter und möchten das Know-How ihrer Fachkräfte dauerhaft binden. Auf der anderen Seite empfinden Mütter den Kontakt zum Unternehmen während der Familienphase sehr wichtig, dadurch gelingt der Wiedereinstieg in den Job leichter und die Frauen haben durch aktive oder passive Kontaktpflege seitens des Arbeitgebers seltener das Empfinden, ihre Arbeitsunterbrechung sei von Nachteil.

Ein Coaching kann diesen Einstieg günstig unterstützen. Coaching begleitet Frauen in ihrem Entwicklungsprozess auf dem Weg in ein konkretes, selbstgewähltes Ziel. Dabei werden die Ressourcen der Frauen (re-)aktiviert und das eigene Potenzial in Bezug auf Kompetenzen, Steuerungs- und Selbstgestaltungsmöglichkeiten bewusst gemacht und optimiert. Im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe gilt es die Eigenverantwortung und die Handlungskompetenz zu stärken. Der Coaching-Ansatz konzentriert sich dabei auf die Kompetenzen der Frauen, statt auf die Defizite, ist lösungsorientiert und bezieht das System, z.B. Familie in den Prozess mit ein.

Auch Sie möchten den Müttern in Familienzeit den Wiedereinstieg ins Unternehmen erleichtern? Lassen Sie uns ein erstes Gespräch führen! Tel: 0 25 34 / 58 10 28

zurück